Nephrologie und Rheumatologie

Die Klinik für Nephrologie und Rheumatologie wird von Prof. Dr. Gerhard Anton Müller geleitet. Interdisziplinäre Behandlungskonzepte sind heute aus der medizinischen Krankenversorgung nicht mehr wegzudenken. Die Bedeutung von Funktionsstörungen der Niere bei der Prognose kardiovaskulärer Erkrankungen wird zunehmend erkannt. Die Klinik für Nephrologie und Rheumatologie trägt unter anderem sehr wesentlich zur optimalen Versorgung von Patienten mit Herzerkrankungen bei. Weiterhin besteht eine enge Kooperation mit der Klinik für Kardiologie und Pneumologie im Rahmen des Hochdruckzentrums der UMG. Die Untersuchung des Einflusses der Niereninsuffizienz auf kardiovaskuläre Erkrankungen ist ein wissenschaftlicher Schwerpunkt der Klinik. Durch die Mitgliedschaft im Herzzentrum wächst die bereits laufende, intensive Zusammenarbeit neben den bereits existierenden Kooperationen im Bluthochdruck- und Lehrsektor.

Ansprechpartner / Kontakt
Prof. Dr. Müller
Prof. Dr. Gerhard Anton Müller
Direktor
Telefon:
0551-39-14040
E-Mail:
nephrorheuma@med.uni-goettingen.de
Weitere Informationen / Links