Herz- und Lungenfunktionslabors

In den modernen Herz- und Lungenfunktionslabors werden die vielfältigen Herz- und Lungenfunktionsstörungen analysiert und behandelt. Seit einiger Zeit werden am Herzzentrum Göttingen Herzlappenbehandlungen mit Kathetertechnik durchgeführt. Die Erkrankung einer riskanten Verengung der Aortenklappe durch Kalkablagerungen kann nun minimal-invasiv als Kathetereingriff behandelt werden - ohne den Einsatz der Herz-Lungen-Maschine. Ebenso kann die Undichtigkeit von Mitralklappen durch einen neuartigen Clip im Herzkatheterlabor behoben werden. Von dieser Technik profitieren vor allem Patienten, die wegen ihres hohen Alters oder aufgrund von Begleiterscheinungen ein hohes Operationsrisiko aufweisen.

Herzkatheterlabor

Im Herzkatheterlabor werden alle Verfahren der Links- und Rechtskatheteruntersuchungen angewandt. Im Vordergrund stehen die Herzkatheterbehandlungen von Patienten mit akuten Brustschmerzen und Herzinfarkt.
Die Behandlung von Notfallpatienten erfolgt in engster Zusammenarbeit mit den Abteilungen Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie sowie Anaesthesiologie I und II. Auch nicht katheterbasierte Diagnostikverfahren wie Kernspinthomograhpie (MRT) und Computertomtographie (CT) werden routinemäßig eingesetzt.

Elektrophysiologielabor

Das Elektrophysiologielabor dient der Erkennung und Behandlung von Herzrhythmusstörungen durch modernste Katheterverfahren. Für die Pulmonalvenenisolation und damit die Katheterbehandlung von Vorhofflimmern nutzen die Herzspezialisten das Verfahren der Magnetnavigation, das nur wenigen Kliniken in Deutschland zur Verfügung steht. In großer Zahl durchgeführt werden auch Schrittmacherimplantationen und Implantationen von Defibrillatoren.

Elektrokardiographielabor

Im Elektrokardiographielabor werden Ruhe- und Belastungs-EKG-Untersuchungen durchgeführt, Auswertungen von Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruckmessungen vorgenommen und Herzschrittmacherfunktionen kontrolliert.

Echokardiographielabor

Ultraschalluntersuchungen des Herzens finden im Echokardiographielabor statt. Mithilfe modernster Techniken können Struktur und Funktion des Herzens untersucht werden. Die Echokardiographie ist außerdem wichtige Voraussetzung für eine katheterbasierte, hochpräzise und risikoarme Behandlung von Patienten mit Herzklappenerkrankungen.

Lungenfunktionslabor

Im Lungenfunktionslabor werden die Funktionen der Atemwege und des Gasaustausches mit modernen Methoden analysiert. Außerdem werden Atemstörungen untersucht und im Bronchoskopiebereich Lungenspiegelungen durchgeführt.