European Heart Research Institute Göttingen (EHRI-Goe)

Das European Heart Research Institute Göttingen (EHRI-Goe) ist Teil des Heart Research Centers Göttingen (HRCG). Es setzt sich für eine europaweite Förderung der Ausbildung von Studierenden und Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern auf dem Gebiet der Herzkreislaufforschung ein. Unmittelbare Zielsetzung ist es, die Einzeldisziplinen der experimentellen und klinischen Herzkreislaufforschung in universitären und außeruniversitären öffentlichen Forschungseinrichtungen sowie in Einrichtungen der Industrie zu einem interdisziplinären Verbund zusammenzuführen, um so eine optimale Nutzung der Ressourcen für Forschung und Lehre zu erreichen. EHRI-Goe ist eine Einrichtung der Universitätsmedizin Göttingen und wird von dieser und der Max-Planck-Gesellschaft getragen.

Im Einzelnen verfolgt das EHRI-Goe im Bereich von Forschung und Lehre folgende Ziele und Aufgaben:

Das EHRI-Goe führt 2010 zwei Nachwuchsgruppen:

  1. Nachwuchsgruppe Molecular Imaging of the Heart (Emmy-Nöther Programm, Profutura Excellenz-Förderung) unter der Leitung von Dr. V. Nikolaev in der Abteilung Kardiologie und Pneumologie, UMG.
  2. Max-Planck Nachwuchsforschergruppe Biomedizinische Physik unter der Leitung von Prof. Dr. S. Luther am Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation.

Es ist geplant, dass 2011 und 2012 jeweils zwei weitere Nachwuchsgruppen in das EHRI-Goe aufgenommen werden.

Weitere Informationen / Links